Allergie

Hier darf geschnattert werden. Alles was sonst nirgendwo reinpasst
Antworten
ElCid
Beiträge: 2
Registriert: 23. Mai 2022, 17:04

Allergie

Beitrag von ElCid »

Guten Abend miteinander
Ein paar Freunde und ich haben geplant einen Teil des Jakobseegs zu beschreiten, ungefähr von Leon nach Santiago glaube ich. Da ich einen riesen Berg an Lebensmittelallergien habe, war ich mir bisher sehr unsicher ob mir das ganze nicht zu umständlich ist. Ich kann schließlich kein Wort spanisch und weiß nicht wie die Einstellung der Spanier zu Englisch oder andauernden Nachfragen zum Essen eigentlich ist. Habt ihr da vielleicht Erfahrungen? Macht man sich dort Mühe meine Fragen zu beantworten, bzw. reicht Englisch zumindest am Weg entlang aus? Vielen Dank schonmal für eure Hilfe
angel2969
Beiträge: 42
Registriert: 15. Jun 2021, 21:08

Re: Allergie

Beitrag von angel2969 »

hallo
da ich nicht weis wogegen du allergisch bist, würde ich mir die betreffenden Unverträglichkeiten im Vorfeld auf einem Zettel notieren und zwar in drei Spalten:
Deutsch - spanisch - englisch und diese dem Kellner zeigen, oder eine Sprachübersetzungsapp benutzen, ich denke nach den ersten Tagen weisst du dann welche allergien du hast, so einen Zettel habe ich für mein asthma dabei.

vielleicht ist das hilfreich
bc angel
Benutzeravatar
Simsim
Beiträge: 1356
Registriert: 23. Okt 2019, 11:33

Re: Allergie

Beitrag von Simsim »

ElCid hat geschrieben: 23. Mai 2022, 17:12 Guten Abend miteinander
Ein paar Freunde und ich haben geplant einen Teil des Jakobseegs zu beschreiten, ungefähr von Leon nach Santiago glaube ich. Da ich einen riesen Berg an Lebensmittelallergien habe, war ich mir bisher sehr unsicher ob mir das ganze nicht zu umständlich ist. Ich kann schließlich kein Wort spanisch und weiß nicht wie die Einstellung der Spanier zu Englisch oder andauernden Nachfragen zum Essen eigentlich ist. Habt ihr da vielleicht Erfahrungen? Macht man sich dort Mühe meine Fragen zu beantworten, bzw. reicht Englisch zumindest am Weg entlang aus? Vielen Dank schonmal für eure Hilfe
Könnte mitten in der Haupsaison in Restaurants und Bars für beide Seiten manchmal in Stress ausarten.
Aber ich hätte zusätzlich zu dem guten Vorschlag von Angel noch den Tipp Dich entweder ganz selbst zu versorgen (mach ich so), oder vorher rauszufinden, bevor Du losgehst, was für typische Gerichte für Dich verträglich sind, und nur die zu bestellen. Oder Du stellst Dir schriftlich eine Liste mit möglichen Zutaten zusammen und beststellst danach, mit dem Hinweis auf Deine Allergien.
Benutzeravatar
Pooh_der_baer
Beiträge: 713
Registriert: 16. Jul 2019, 08:51
Wohnort: frankfurt/m

Re: Allergie

Beitrag von Pooh_der_baer »

Kleines Erlebnis am Rande.
Eine Mitpilgerin wies auf Fischeiweißallergie hin.
Sie bekam das Gericht mit Muscheln.
Natürlich nicht für die Mitpilgerin genießbar.
Sie ließ es zurückgehen.
Wer sich nicht erinnert, den bestraft die Zukunft.
Benutzeravatar
Simsim
Beiträge: 1356
Registriert: 23. Okt 2019, 11:33

Re: Allergie

Beitrag von Simsim »

Pooh_der_baer hat geschrieben: 24. Mai 2022, 08:39 Kleines Erlebnis am Rande.
Eine Mitpilgerin wies auf Fischeiweißallergie hin.
Sie bekam das Gericht mit Muscheln.
Natürlich nicht für die Mitpilgerin genießbar.
Sie ließ es zurückgehen.
:roll: ja....so kanns gehen! Als ich vor vielen Jahren noch konsequente Vegetarierin war und das so sagte, bekam ich eben Wurst, mit dem Hinweis, das sei ja schließlich kein Fleisch :lol:!
ElCid
Beiträge: 2
Registriert: 23. Mai 2022, 17:04

Re: Allergie

Beitrag von ElCid »

Vielen Dank für eure Hilfe, ich schreib mir auf mal die Liste und hol mir einfach so oft wie möglich irgendwas im Supermarkt oder lokalen Lebensmittelladen, wird schon gehen.
Antworten